MusicaWeb

LANDESWEITES NOTEN- UND TONTRÄGERARCHIV

Ziel ist unter anderem, allen oberösterreichischen Chören und Vokalensembles Einsicht auf Notenbestände anderer Chöre zu ermöglichen und diese auch kostenlos zu entlehnen.

Allen oberösterreichischen Chören und Vokalensembles steht ein landesweit vernetztes Noten- und Tonträgerarchiv zur Verfügung. Dadurch ist es möglich, das eigene Noten- und/oder Tonträgerarchiv EDVmäßig neu zu organisieren sowie in ein landesweites Archiv Einsicht zu haben. Außer den eigenen Internetugangsgebühren entstehen den Chören keine Kosten. Die technischen Daten für die Benutzer werden innerhalb des Archivprogramms in einem Hilfe-Menü erklärt.

Das Archivprogramm steht nach Anmeldung des teilnehmenden Chores und der Bekanntgabe des Passwortes sofort zur Verfügung. Ziel ist unter anderem, allen oberösterreichischen Chören und Vokalensembles Zugriff auf Notenbestände anderer Chöre zu ermöglichen und diese auch kostenlos zu entlehnen.

Hier gehts zum Musicaweb

Vorzüge des Archivs für jeden einzelnen Benutzer:

  • Einfacher Internetzugang genügt, optimiert für Microsoft Explorer
  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Keine Installation einer Software nötig
  • Keine Anschaffungskosten
  • Für sämtliche Teilnehmer ist der Zugriff auf eine einzige gemeinsame, leistungsfähige Datenbank möglich
  • Orts- und zeitunabhängiger Programmzugang auf jedem PC mit Internetanschluss
  • Automatische Datensicherung
  • Passwortgeschützte Zugangsberechtigung
  • Keine Beschränkung der Speicherkapazität bei der Dateneingabe
  • Die chorinterne Signatur der Notenbestände kann erhalten bleiben

Herzlichen Dank

an Ehrenpräsident Kons. Ing. Max Bernegger!

Der Ehrenpräsident des CHVOÖ (Chorverband Oberösterreich), Herr Kons. Ing. Max Bernegger, hat im Laufe von ca. 30 Jahren eine Sammlung mit mehr als 7.400 Aufnahmen aus Konzerten, Rundfunksendungen, LPs, MCs, CDs etc. angelegt und in jahrelanger mühevoller Arbeit digitalisiert und katalogisiert. Diesen kostbaren Schatz an Chormusik, Hörproben aus allen Stilrichtungen, Genres, Ländern und Epochen, hat Max Bernegger der Oö. Vokalakademie zur Veröffentlichung übergeben. Wir freuen uns sehr und danken ihm dafür sehr herzlich! Die Aufnahmen sind für WissenschafterInnen, PädagogInnen, MusikstudentInnen und -schülerInnen, MusikerInnen, ChorleiterInnen und SängerInnen eine wahre und beinahe unerschöpfliche Fundgrube. Schon in wenigen Wochen werden wir alle Daten in unser Archivprogramm MusicaWeb importieren und somit allen Interessierten zur Verfügung stellen können.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.